Sie sind hier: Startseite » Herren

Herren

Goslar hat das Gewinnen noch nicht verlernt.





Letztes Wochenende ging es für die Volleyballer aus Goslar in die direkte Nachbarschaft nach Salzgitter.

Nach einer langen Durststrecke in Sachen Erfolg, wollten die Goslarer auch mal wieder zeigen, dass sie ein Spiel gewinnen können.

Klare Ansagen, noch vor Abfahrt, zum Spiel vom Spielertrainer Mathias Krosta, sich gemeinschaftlich aufzuwärmen und als Gemeinschaft zu funktionieren, scheint bei den Goslarern etwas ausgelöst zu haben.

Die Spieler kämpften wie die Löwen auf dem Feld!!!!

Die Abwehr stand konzentriert und mit breiter Brust hinter ihren Angreifern und kratzte die Bälle, die es mal am Block vorbeischafften, aus dem Feld. Dazu kam noch,  dass nicht nur hart geschlagene Bälle die Lösung aller Probleme sein müssen. Sondern auch mit geloppten und gelegten Bällen in die freien Räume der Gegner konnten die Punkte gemacht werden.

Klar hatten wir auch Fehler auf unserer Seite und die Kondition einiger Mitspieler kam schnell an ihre Grenzen. Aber  der gewohnt spielende  Libero Torsten Scheele, der sonst bei einigen Mitspielern die gewünschte Ruhepause brachte,  konnte wegen privaten Gründen nicht an dem Spiel teilnehmen.

Die aus 7 Spielern bestehende Goslarer Mannschaft wollte unbedingt die 3 Punkte mit nach Hause nehmen.

Und so gab jeder nochmal 50 % mehr als sonst. Und es wurde belohnt.

Mit 24:26/19:25/20:25 konnten wir gewinnen und gehen mit Zuversicht in das nächste Spiel gegen TSV Arminia Vöhrum, um uns mit einen weiteren Sieg an besagter Mannschaft vorbei zu drängeln.